Franz Wankum ist nun Ehrenmitglied

Bei der Matinee der Emmericher Eintracht gibt es zahlreiche Ehrungen

(Bericht der NRZ von Samstag, 30. November 2019)

Eintracht Emmerich hatte traditionell zur Matinee mit Totengedenken und Kranzniederlegung sowie zur Ehrung verdienter Mitglieder auf die Platzanlage am Borgheeser Weg eingeladen.

Es nahmen mehr als hundert Personen teil, darunter auch Peter Frymuth (Präsident des Fußballverbandes Niederrhein und Vizepräsident des DFB), Peter Koch (Vorsitzender des Fußball-Kreises 11), Dominik Hoffmann (Geschäftsführer des Fußball-Kreises 11), Peter Hinze (Bürgermeister der Stadt Emmerich) und Rüdiger Helmich (Vorsitzender des Stadtsportbundes Emmerich).

Nach der Begrüßung durch den Eintracht-Vorsitzenden Albert van Heukelom gingen die Gäste unter anderem auf die ehrenamtliche Tätigkeit in Vereinen ein. Zudem stellte Peter Frymuth Monika Hartjes vor, die bei der vom DFB veranstalteten Wahl zur Amateurin des Jahres 2019 aus exakt 242 Bewerbungen aus ganz Deutschland zu den fünf ausgewählten Frauen gehört, für die nun gevotet werden kann.

Bei den Ehrungen gab es die Silberne Ehrennadel des Vereins für Katharina Diks, Patrick Modrow, Anna Wankum (alle Badminton), Alexander Dromann, Björn Stevens, Daniel Heidelstädt, Thomas Holtkamp, Rene van Kampen, Florian Beil, Jan Arens, Dennis Ney, Rene Stelzig, Manuel Gregorius, Daniel Stevens, Maik Blum, Stephan Otermann (alle Fußball), Ralf Heiting (Radsport), Udo Tück, Eric Schulz, Manfred Schulz, Stefanie Botschen, Franziska de Moll und Herbert Kaiser (alle Tennis).

Die Goldene Ehrennadel erhielten Gertrud Damen (Badminton), Jens Reintjes, Ulrike Ney, Arnd von Bargen, Marco Bouwman (alle Fußball), Uli Knopf (Radsport), Hans Georg Terhorst, Ingeborg Baumgärtner, Michael Botschen, Udo Cybulski, Heidi Cybulski und Horst Thyssen (alle Tennis).

Für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde Eckhard Schmidt geehrt.

Die Silberne Verdienstnadel des FVN bekamen Chris Hempel, Thomas van Kampen und Frank Nikkelen, die Goldene Verdienstnadel des FVN wurde an Klaus Massop verliehen.

Theo van Edig und Werner Mölders erhielten die DFB-Verdienstnadel. Vorgenommen wurden die Auszeichnungen durch Peter Frymuth und Peter Koch. Mit der Ernennung als Ehrenmitglied würdigte Albert van Heukelom die langjährigen Verdienste von Badminton-Abteilungsleiter Franz Wankum.

Für die Geehrten gab es eine kleine Laudatio, was besonders gut ankam. Nach dem offiziellem Teil fand der Tag mit vielen interessanten Gesprächen seinen Ausklang.

Trafen sich bei der Matinee der Emmerich Eintracht: v.li. Peter Frymuth, Monika Hartjes, Dominik Hoffmann, Peter Koch, Peter Hinze, Albert van Heukelom und Rüdiger Helmich