Jugendförder-Club 101

In unsere Zukunft investieren!

Seit mehr als 10 Jahren exisitert der Jugendförder-Club 101 von Eintracht Emmerich.

Der Club hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Fußball-Jugend des Vereins Eintracht Emmerich bei Projekten, Anschaffungen und Veranstaltungen, die nicht zwingend für den Spielbetrieb benötigt werden zu unterstützen.

So wurden in der Vergangenheit zum Beispiel Jugendfahrten finanziell unterstützt. Insbesondere erhielten  Jugendliche, die ohne Unterstützung nicht hätten teilnehmen können, unbürokratisch Zuwendungen.

Aber auch Anschaffungen, wie die Spielgeräte am Rasenplatz, wurden durch den Jugendförder-Club finanziert.

Um unsere Jugend künftig noch stärker unterstützen zu können, suchen wir weitere Gönner, die bereit sind, 5 Euro monatlich (60 Euro jährlich) in die Clubkasse zu zahlen.

Jedes Mitglied erhält ein persönliches Namenschild auf der Tafel des Clubs im Vereinsheim.

Für Rückfragen steht der aktuelle Vorstand

Kathy Stein

Arnd von Bargen

Markus Verhaegh

sowie alle anderen Mitglieder des Jugendförder-Clubs gerne zur Verfügung.

Satzung „Jugendförder-Club 101“

§1 Der Jugendförder-Club 101 hat sich zur Aufgabe gemacht, die Fußball-Jugend des Vereins EINTRACHT EMMERICH 09/20 e.V. finanziell zu unterstützen.

§2 Es werden Projekte, Anschaffungen bzw. Veranstaltungen, die nicht zwingend für den Spielbetrieb benötigt werden, unterstützt.

§3 Entscheidungen über die Verwendung der Mittel trifft ein dreiköpfiger Vorstand*. Die Mitglieder werden über die Mittelverwendung in Kenntnis gesetzt.

§4 Die Mitglieder des Clubs treffen sich einmal jährlich zur Jahreshauptversammlung, zu der der Vorstand einlädt.

§5 Die Club-Mitglieder verpflichten sich, einen monatlichen Mindest-Mitgliedsbeitrag in Höhe von Euro 5,00 zu entrichten. Dieser wird monatlich oder jährlich per Lastschrift eingezogen und auf ein Konto, lautend auf „Jugendförder-Club 101“, gut geschrieben. Auch Spenden können auf dieses Konto eingezahlt werden.

§6 Alle Mitglieder werben für ihren Club, um so möglichst viele weitere Mitglieder zu werben oder Spenden für den Club zu sammeln.

§7 Außer, dass die Mitglieder das Bewusstsein haben, die Fußball-Jugend der EINTRACHT zu unterstützen, erhalten sie ein persönliches Namensschild auf der Tafel „Jugendförder-Club 101“ im Vereinsheim.

Vorstand: Kathy Stein, Markus Verhaegh, Arnd von Bargen

Ansprechpartner: Vorstand sowie alle Mitglieder des Clubs

Stand: 02.06.2019