Alfred Stein

Alfred Stein

alfred stein

  • Geb. 1. Januar 1943
  • Mitglied im Verein seit 1971
  • Alfred spielte im Schüler– Jugend– und Seniorenbereich bei TuS Linfort
  • Er spielte im Alt-Herren-Bereich Fußball bei Eintracht Emmerich
  • Er war Mitglied in der Alt-Herren-Abteilung von Eintracht Emmerich 1971 bis 1993
  • Er war Abteilungsleiter der Alt-Herren-Abteilung 2 von Eintracht Emmerich von 1983 bis 1986 und 1988
  • Er wurde Fußballstadtmeister 1975 mit den Alt-Herren 2
  • Alfred erstellte die Alt-Herren-Chronik von Rot-Weiß Emmerich von 1963 bis 1970 und von der Alt-Herren-Abteilung 2 von Eintracht Emmerich von 1970 bis 1988
  • Er ist Mitglied des Freundeskreises Fußball von 1991 bis zur Zeit, dessen Vorsitz er auch einige Jahre inne hatte
  • Er war in den 80ziger Jahren Trainer und Betreuer verschiedener Jugendmannschaften
  • Er war Trainer der 1 + 2 Mannschaft von Eintracht Emmerich von 1987 bis 1989
  • Er war Fußball-Obmann von 2008 bis 2009 und 2013 bis 2014
  • Er war Abteilungsleiter Fußball von 1990 bis 1991
  • Alfred war immer wieder als Beisitzer im Fußballvorstand tätig
  • Alfred und Kathy, seine Ehefrau, führten das Vereinsheim von Eintracht Emmerich von 1990 bis 1993
  • Alfred und Kathy waren einige Jahre für den Verkauf von Getränken und Essen am Fussballplatz bei den Spielen der 1. Mannschaft verantwortlich
  • Alfred ist Platzwart Umfeld von Eintracht Emmerich seit 2009 bis zur Zeit
  • Er ist ab Mitte 2010 auch verantwortlich für die Platzanlage Umfeld bis zur Zeit
  • Seit 2012 ist er auch verantwortlich für die Sauberkeit der Fußballkabinen und der Trikotwäsche im Seniorenbereich bis zur Zeit
  • Alfred war Platzwart Fußball von 2015 bis 2017
  • Er ist Mitglied der Tennisabteilung von Eintracht Emmerich seit 2006 bis zur Zeit
  • Er wurde Vereinsmeister im Tennis Mixed-Hobby 2012
  • Alfred gehört dem Ältestenrat von Eintracht Emmerich von 2009 bis zur Zeit an.
  • Alfred ist Träger der silbernen und goldenen Vereinsnadel von Eintracht Emmerich
  • Er ist Träger der silbernen und goldenen Verbandsnadel des Fußballverbandes Niederrhein
  • Auf der Weihnachtsfeier der Fußballabteilung im Vereinsheim, am 15. Dezember 2012, wurde Alfred zum Ehrenmitglied, mit Ehrenbrief, des Gesamtvereins von Eintracht Emmerich ernannt
  • Bei der Matinee im November 2021, im Vereinsheim, wurde Alfred für 50 Jahre Mitgliedschaft im Verein Eintracht Emmerich, geehrt

Tennis Eintracht Emmerich 09/20 Euregio-Cup 2022
Gruppenfoto der 1. und 2. Mannschaft von Eintracht Emmerich 09/20, EUREGIO-CUP 2022 vom 30. August 2022 (Alfred Stein 1. ganz rechts)
Mannschaft von Eintracht Emmerich 09/20, EUREGIO-CUP 2022 vom 30. August 2022 (Alfred Stein 1. ganz rechts)

Unsere Platzwarte von Eintracht Emmerich 09/20 (2021)

Unsere Platzwarte vom Verein Eintracht Emmerich 09/20 – für die Fußballabteilung Robert Broich, für die Tennisabteilung Herbert Weitjes und für die Platzanlage Umfeld Alfred Stein – arbeiten viel und fast täglich an unserer Vereinsanlage. Sie machen einen außerordentlich sehr guten Job.

von links: Robert Broich, Herbert Weitjes und Alfred Stein

Ehrungen für 50 Jahre Mitgliedschaft Eintracht Emmerich 09/20
Zur Matinee im November 2021
links Alfred Stein, Albert van Heukelom (1. Vorsitzender Eintracht Emmerich 09/20) auf dem Foto fehlt Manfred Schmittkamp

Tennis Eintracht Emmerich 09/20 Euregio-Cup 2020
Eintracht Emmerich 2. Mannschaft
von links: Elmar Kaufhold, Peter Hooymann, Alfred Stein, Herbert Kaiser, Manfred Schulz, Ralf Steinkuhl
Eintracht Emmerich 1. und 2. Mannschaft
Alfred Stein (2. von links)

Tennis Eintracht Emmerich 09/20 Euregio-Cup 2019
Unsere 2. Herrenmannschaft am Dienstag, den 24. September 2019
von links nach rechts: Manfred Schulz, Peter Hooymann, Elmar Kaufhold, Herbert Kaiser, Alfred Stein, Helmut Heggenberger
Unsere 1. und 2. Herrenmannschaft am 24. September 2019
stehend von links nach rechts: Helmut Heggenberger, Peter Hooymann, Manfred Schulz, Horst Thyssen, Gregor Meenen, Michael Baumgärtner, Herbert Weitjes, Hans Sterbenk (als Gastspieler vom TV Elten), Elmar Kaufhold; kniend von links nach rechts: Alfred Stein, Werner Terhorst, Herbert Kaiser

Albert van Heukelom konnte sich auch auf die Crowdfunding-Aktion verlassen.

Thomas Ney, Albert van Heukelom und Hausmeister Alfred Stein in einem der neuen Duschräume (Bericht der NRZ von Donnerstag, den 13. September 2018)

Sanierung des Umkleidetrakts der Fussballabteilung

Eintracht Emmerich 09/20 e. V. saniert seinen Umkleidetrakt der Fußballabteilung – und die sanitären Einrichtungen auf der Sportanlage werden komplett erneuert.

(Alfred Stein, 3. von links)


Der Fussball Freundeskreis (2016)
von links: Hans Pins, Walter Aryus, Hermann Scholten, Alfred Stein, Heinz Mestars, Hermann Linsen

Rainer Bonhof (Profibälle) 2014

Rainer Bonhof, Ehrenmitglied von Eintracht Emmerich, hat der Fussballabteilung einen Satz Profi Bälle zukommen lassen. Diese wurden am Sonntag, den 06.04.2014, durch Dieter Bongers an den Fussballobmann Alfred Stein und Vertreter der Seniorenmannschaften übergeben.


Ehrenmitglied mit Ehrenbrief Eintracht Emmerich 09/20 (2012)

Auf der Weihnachtsfeier der Fußballabteilung im Vereinsheim, am 15. Dezember 2012, wurde Alfred Stein zum Ehrenmitglied mit Ehrenbrief, des Gesamtvereins von Eintracht Emmerich 09/20 ernannt.

Alfred Stein

Fussball-Freundeskreis (2012)
von links: Alfred Stein, Hans Pins, Hermann Scholten, Hermann Linsen, Walter Aryus, Heinz Mestars, Manfred Krahl (gest. 2014), Wilhelm van Diedenhoven (gest. 2015)

Goldene Ehrennadel Fußballverband Niederrhein

Auf dem Festakt zum 100 jährigen Vereinsjubiläum 2009 am Samstag, den 6. Juni

von links: Werner Mölders, Theo van Edig, Werner Stevens, Heinrich Bartels, Hermann Simkes, Thomas Ney, Alfred Stein, Markus Verhaegh (auf dem Foto fehlt Dieter Hoffmann)
http://www.eintrachtemmerich.de/wp-content/uploads/2021/03/IMG_20210323_104238.jpg

1:1 im Spiel der „Promis“ gegen das Vorstandsteam (zum 100jährigen Bestehen von Eintracht Emmerich 09/20 im August 2009)


1. Herrenmannschaft 2009
hintere Reihe,stehend von links: Jörg Stein, Florian Beil, Maik Bluhm, Benoit Maglo, Jan Arens, Markus Weitz, Sven Ricken, Detlef Kanthofer, Alfred Stein, mittlere Reihe: Alex Dromann, Björn Multhaupt, Rene van Kampen, Thomas Holtkamp, Dennis Zimmermann, vorne: Fabian Kewitz, Michael Beyerlein Es fehlen: Tim Schröder, Sascha Heeg, Michel Frühauf)

1. Herrenmannschaft 1995
stehend von links: Günther Tenbrink, Markus Verhaegh, Albert van Heukelom, Theo van Edig, Wolfgang Beerden, Kai-Uwe Kühnen, Christian Kerst, Sven Heinst, Thomas Verhoeven, Markus Plessa, S. Gertgens, Chris Hempel, Jens Stein, Hans-Georg Trinker, Alfred Stein, Eckhard Schmidt, kniend von links: Uli Mebus, Sven Keuken, Marcel van Vuren, Thorsten Albrecht, Jörg Stein, Klaus Wolbring, Dirk Weitjes


Alte-Herren-Mannschaft 2 (1988)
stehend von links: Johannes Diks, Wolfgang Roelofsen, Jürgen Kirstein, Karl-Heinz Jansen, Guy Jacobs, Rolf Becker, Wolfgang Beerden, Paul van Marwyk, Hans-Jürgen Knist; kniend von links: Egon Heeg, Willi Heyen, Winfried Senft, Manfred Brückelmann, Alfred Stein

Alte-Herren-Mannschaft 2 (1988)
stehend von links: Wilhelm van Diedenhoven, Bernhard van Marwyk, Wolfgang Beerden, Karl-Heinz Jansen, Rolf Becker, Wolfgang Roelofsen, Johannes Diks, Hans-Jürgen Knist, Rainer Kirstein, Jürgen Kirstein, Klaus ten Brink, Norbert Nöllen, Peter Esser, Heinz Heimen, Rolf Wickermann, Rainer Eickhoff; kniend von links: Guy Jacobs, Alfred Stein, Manfred Kirstein, Albert van Heukelom, Hermann Scholten, Hermann Peters, Winfried Senft, Manfred Krahl, Wolfgang Jansen, Heinz Kolling, Manfred van Diedenhoven, Paul van Marwyk, Willi Heyen; liegend von links: Dieter ten Brink, Manfred Brückelmann, Egon Heeg

Alte-Herren-Mannschaft 2 (1987, ALT, Vatertag)
oben von links: Hans Pins, Horst Linsen, Hans-Joachim Frücht, Alfred Stein, Hermann Linsen, Günter Kunz, Rainer Kirstein, Siegfried Keller; unten von links: Horst Krönke, Manfred Kirstein, Hermann Scholten, Dieter ten Brink, Harald Stüwe

Alte-Herren-Mannschaft 2 (1984)
stehend von links: Walter Aryus, Wilhelm van Diedenhoven, Hermann Peters, Rolf Becker, Willi Heyen, Günter Kunz, Peter Esser, Johannes Diks, Heinz Heimen, Horst Maschke, Norbert Nöllen, Karl-Heinz Jansen, Siegfried Keller, Rainer Eickhoff, Horst Linsen, Bernhard van Marwyk; kniend von links: Manfred Krahl, Alfred Stein, Hermann Scholten, Manfred van Diedenhoven, Peter Niebergall

Alte-Herren-Mannschaft 2 (1984)
stehend von links: Siegfried Keller, Norbert Nöllen, Emil Kolling, Manfred Wauter, Willi Heyen, Horst Linsen, Günter Kunz, Horst Maschke, Manfred Krahl, Karl-Heinz Jansen, Rolf Wickermann, Rainer Eickhoff, Alfred Stein, Wilhelm van Diedenhoven; kniend von links: Manfred Kirstein, Klaus ten Brink, Johannes Diks, Manfred van Diedenhoven, Peter Niebergall, Hermann Scholten, Hans-Jürgen Knist

Silberne Ehrennadel Fußballverband Niederrhein
Matinee 1984

Zum 75-jährigen Bestehen von Eintracht Emmerich 09/20 im Juni 1984

ganz links der Vorsitzende des Fußballkreises 11 Rees-Bocholt Rudi Lodewick; von links: Jürgen Kraayvanger, Hermann Simkes, Gregor Knist, Klaus Massop, Helmut Sommerfeld, Andreas Keunen, Ernst Hempel (Kreisschiedsrichter-Obmann), Willi Engels, Manfred van Diedenhoven, Heinz Engels, Dieter Bongers, Albert van Heukelom, Dieter Lemke, Dieter Schmitt, Heini Bartels, Alfred Stein, Dietmar Bonhof