Tennis: Ergebnisse 26./27. Mai

Hitzeschlachten bei den Damen der Eintracht

Es läuft noch nicht rund bei der Eintracht aus Emmerich in der diesjährigen Medensaison. lediglich zwei Mannschaften traten am vergangenen Wochehende zur Hitzeschlacht an, beide male hatten die Mannschaften vom Borgheeser Weg das Nachsehen.

Bei den Damen 40 sah es im Kreisliga Spiel gegen die Konkurrentinnen aus Moyland bereits nach den Einzeln schlecht aus. Die Damen um Mannschaftsführerin Helga Thesing konnten zwar gut mithalten, jedoch fehlte in den Entscheidenden Momenten das Glück. Zwei Einzel konnten durch Hetty Schwarz und Martine Eeckhaut klar gewonnen werden, während Marion Krieger und Birgit Brüschke das Nachsehen hatten. Die Positionen 3 und 4 waren durch Helga Thesind und Martina Deginnis hart umkämpft, beide unterlagen letzendlich jeweils 8:10 im Matchtiebreak.

Bei den Doppeln wurde eine ausgeglichene Aufstellung gewählt um so zu versuchen alle drei Matsches zu gewinnen, jedoch scheiterte der Plan und letzendlich gewann nur noch die Paarung Schwarz/Deginnis zum 3:6 Entstand.

Die Damen der offenen Klasse traten in der Bezirksklasse A beim TV Vennikel an und es lief anders als bei den Damen 40 zunächst alles nach Plan. Die Spitzenspielerinnen Katharina Botschen und Janike Vennemann hatten ihre Einzel gegen sehr stark aufspielende Gegnerinnen verloren, auf den hinteren Positionen hatten die Damen der Eintracht aber alles im Griff, auch wenn es zwei mal über den Matchtiebreak gehen musste. So sorgten Stefanie Botschen, Anne Landers, Maren Reith und die Mannschaftsführerin Inga Peters für einen 4:2 Vorsprung nach den Einzeln.

Das übliche taktieren sollte nun beginnen, wer spielt mit wem im Doppel?! Der Gegner aus Vennikel bewies das bessere Gespür für die Aufstellung und so schafften sie auch die Überraschung und gewannen noch alle drei Doppel. Besonders Ärgerlich für die Eintracht, dass ein Doppel im Matchtiebreak mit 8:10 veloren wurde. So gewannen die Damen aus Vennikel letzendlich mit 5:4

Trotz guter Leistungen soll es bei den Damen noch nicht klappen mit dem ersten Sieg.So bleibt aber gerade wegen der besseren Ergebnisse die Hoffnung schon nächstes Wochenende den ersten Sieg einzufahren, dann vielleicht bei etwas erträglicheren Temparaturen.