Besonderes Spiel für die Damen 40 der Eintracht

Besonderes Spiel für die Damen 40 der Eintracht

(Bericht der NRZ vom 5. Juni 2018)

Lediglich ein Spiel stand für die Tennisabteilung der Eintracht Emmerich am vergangenen Wochenende im Kalender. So durften die Damen 40 in der Kreisliga A die weite Auswärtsreise zum TC BWG Straelen antreten.

Eine Reise, welche gerne in Kauf genommen wurde, warteten die Gegnerinnen aus Straelen doch mit einer besonderen Aufstellung auf die Eintrachtler.

Als Nummer 1 spielt dort nämlich Petra Theuring, geb. Begerow. Ihres Zeichens ehemalige Profi Tennis-Spielerin. Sie durfte in Ihrer Karriere gegen Namen wie Venus Williams, Steffi Graf, Anke Huber und Barbara Rittner spielen. Die Ehre, im Einzel gegen Petra Theuring zu spielen wurde Birgit Sußek zuteil. Erwartungsgemäß war auch ein recht großer Leistungsunterschied zu sehen, sodass die Partie glatt mit 6:0 und 6:0 an Straelen ging.

Auch die weiteren Einzel von Marion Krieger, Hetty Schwarz, Sybille Roosendahl, Martina Deginnis und Birgit Brüschke gingen deutlich an die Kontrahentinnen. Bei den anschließenden Doppeln wurde es nicht besser für die Damen der Eintracht. Alle drei Doppel wurden ebenfalls glatt verloren und das Endergebnis lautete 0:9.

.

Birgit Sußek traf auf die ehemalige Profispielerin Petra Theuring (rechts)