Tennis Herren 65 Bezirksklasse A (Neukirchen-Hülckrath – Eintracht Emmerich)

Zu ihrem letzten Medenspiel am Dienstag, den 31. Mai 2022, mussten die Herren 65 der Emmericher Eintracht nach Neukirchen-Hülckrath. Wollte man den 2. Tabellenplatz behalten, musste das Spiel unbedingt gewonnen werden.

Hans Sterbenk gewann sein Einzel mit 6.4 und 6:4. Der Gegner von Horst Thyssen musste beim Spielstand von 3:0 für die Eintracht, leider verletzungsbedingt aufgeben.

Spannung lag im Spiel von Michael Baumgärtner im 3. Einzel. Der 1. Satz ging mit 6:3 an der Gegner. Im 2. Satz spielt Baumgärtner fast fehlerlos und konnte diesen mit 6:0 für sich entscheiden. Der folgende Matchtiebreak ging aber leider mit 10:8 an den Gastgeber. Gregor Meenen entschied sein Spiel mit 6:0 und 7:5 für sich. Die folgenden Doppel gingen dann beide wieder an die Eintrachter.

Hans Sterbenk und Elmar Kaufhold entschieden das Spiel 6:3 und 6:0 für sich. Mit 6:4 und 7:5 setzten sich Herbert Weitjes und Horst Thyssen in ihrer Begegnung durch.

Somit konnte nicht nur die Klasse gehalten werden, man belegte zur eigenen Überraschung auch noch den 2.Tabellenplatz.

links Horst Thyssen, rechts Herbert Weitjes