Tennis: Ergebnisse Vereinsmeisterschaften Doppel

Die Sieger stehen fest: nach drei spannenden Stunden konnten Stefanie und Kathi Botschen den Titel bei den Damen erringen. Sieger der Herrenkonkurrenz wurden Simon Terhorst und Raoul Schwarz.

Samstag, 23.0.9. spielten jeweils fünf Damen- und fünf Herren Doppel um den Vereinsmeistertitel. Das Besondere an diesem Turnier war zum einen die bunt gemischt Zusammensetzung aller Altersklassen, zum anderen die gewählte Turnierform. Im Modus "Jeder gegen Jeden" wurden in beiden Konkurrenzen an einem Tag alle Turnierspiele über zwei Matchtiebreaks ausgetragen, so dass es in den einzelnen Spielen zu einem im Tennis unüblichen Unentschieden kommen konnten.

Die Turnierleitung hatte bei den Spielpaarungen ein glückliches Händchen, so dass es im jeweils letzten Spiel zu echten Finalbegegnungen kam. Bei den Damen standen sich Stefanie und Katharina Botschen sowie Inga Peters/ Vera Maiß gegenüber. Nach einer spannenden halben Stunde Spielzeit trennten sich die Doppel mit einem Unentschieden (10:7 / 9:11). Sieger des Turniers wurden auf Grund des besseren Punkteverhältnisses die Geschwister Botschen von dem Duo Peters/ Maiß. Über den dritten Platz freuten sich Edith Timmer und Brigitta Jansen.

In der Herrenkonkurrenz spielten Simon Terhorst/ Raoul Schwarz und Peter Evers/ Frank van Bebber in der letzten Begegnung den Turniersieg aus. In einer packenden Partie setzten sich Terhost/Schwarz mit 10:6/ 10:6 durch und wurden vor Evers/van Bebber und Thomas Deginnis/ Dirk Aufenvenne Vereinsmeister im Doppel.

von links Katharina und Stefanie Botschen, Inga Peters, Vera Maiß

Viel Spaß bei bestem Wetter hatten die Teilnehmer des Doppelturniers auch nach Spielende.

Die Ergebnisse im Einzelnen: