Chronik Radsport (1979 – 2009)

Nachfolgend finden Sie die Chronik der Radsport-Abteilung:

von 1979 bis 2009


13.09.1979

Gründung der Radsportabteilung, Abteilungsleiter

Horst Wittig (3 Jah­re)

1980

1. Fahrt zur Partnerstadt King’s Lynn mit 13 Teilnehmern, Gesamt‑

distanz: 750 km

1982 Neuwahl des Abteilungsleiters Heinz van Marwyk (6 Jahre)
1. Fahrt zur Radtouristik „Rund um den Bodenseemit 11 Teilnehmern, Gesamtdistanz: 200 km
1983 1. Vereinsmeisterschaft mit den Disziplinen: 20 km Zeitfahren, Bergzeitfahren und 1000 m Sprint
Durchführung einer internationalen 2-Länder-Radtouristikfahrt DeutschlandNiederlande mit über 400 Teilnehmern
1984-1985 Durchführung einer großen Abteilungsfahrt zur RFT nach Trier
1986

1. Durchführung eines Radrennens „Rund in Emmerichmit fast 500

Teilnehmern

Teilnahme am Radsportklassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich durch zwei Aktive, Gesamtdistanz 219 km mit ca. 3.385 Höhenmetern Sonderauszeichnung des Verbandes in Gold an Günter Vergor für gefahrene 17.000 km in 3 Jahren auf RTF-Veranstaltungen
1988 Neuwahl des Abteilungsleiters Hermann Paus (6 Jahre)
1989 10jähriges Bestehen der Abteilung
2. Fahrt zur Partnerstadt King’s Lynn mit 13 Teilnehmern Sonderauszeichnung Eichenkranz in Gold und Bronze für 11.000 km auf RTF- Veranstaltungen an Klaus Henning und Friedhelm Langen sowie Auszeichnung in Bronze für 3.000 km an Else Hakvoort
1990 Vereinsmeisterschaften über 4 Disziplinen mit großer Teilnahme durchgeführt.

Sieger Damen:

Evelyn Schoofs

Sieger Jugend:

Thorsten Bonhof

Sieger Amateure:

Theo Holtendorp

Sieger Senioren:

Walter Plankermann
1992 Vereinsfahrt vom 02. – 04.10. 1992 Rhön – ( Spessart ) – Fahrt mit guter Teilnahme durchgeführt
1993 Vereinsfahrt vom 17. – 19.09.1993 Center Parc  „ Het Meedalveranstaltet.
1994 Neuwahl des Abteilungsleiters Ulrich Knopf

Die Radsportabteilung besteht 15 Jahre;

Ehrungen für Gründungsmitglieder in 1979 ( 15 Jahre ) an:

Hassel, Franz                                     19.08. ( Beitritt )

Langen, Friedrich                              14.08.

Overgoor, Hans                                 14.08.

Rosner, Heiner                                  26.01.

Schlichtenbrede, Rolf-Martin           19.08.

Schöke, Horst                                    10.10.

Wittig, Horst                                        02.07.

Vereinsfahrt am 22.05. mit Teilnahme an der RTF – TBT – Tilf-Bastogne-Tilf.
Vereinsfahrt zum Dortmunder 6 Tage Rennen.
1995 Trainingsaufenthalt Mallorca vom 16.04. bis 07.05.
Vereinsmeisterschaften über 4 Disziplinen:

Sieger Jugend:

Alexander Rutjes

Sieger Amateure:

Ulrich Roosendahl

Sieger Senioren I:

Arnold Wentholt

Sieger Senioren II:

Hans Prust

1996
Grosse Reichswald-Cross-MTB-Tour am 28.01. über 40 km
Teilnahme an der Mini – Cup Wertung durch 3 Abteilungsmitglieder. Die Trophäe in Gold geht an Frank ( Janosch ) Jansen, Silber an Peter Ketteler, Bronze für Paul Niemann
Der Bezirksmeistertitel für die RTF – Fahrer wird an Alexander Rutjes verliehen.
1997 Teilnahme an der großen Kraftprobe „ TRONDHEIM – OSLO „ durch 2 Abteilungsmitglieder. Die Streckenlänge beträgt 540 km bei 3.050 Höhenmetern. Frank ( Janosch ) Jansen wird in seiner Altersklasse (25-29) 65er von 208 Startern. Peter Ketteler ( 30-39 ) 193er von 553 Teilnehmern.
Vereinsmeisterschaften über 4 Disziplinen:

Sieger Schüler C :

Kevin Jök

Sieger Schüler B:

Christopher Papendorf

Sieger Jugend:

Marcel Bonhof

Sieger Amateure:

Ulrich Roosendahl

Sieger Senioren I:

Uli Knopf

Sieger Senioren II:

Hans Prust
1998 Teilnahme an der Radtouristikveranstaltung „ Rad am Ring  „ auf dem Nürburgring durch 14 Abteilungsmitglieder. Die Streckenlänge von 21 km wurde 4 mal durchfahren.
Der Abteilungsvorsitzende Uli Knopf belegt bei den Bezirksmeisterschaften in Lüttringhausen in der Seniorenklasse II den 1. Rang.
1999 Die Abteilung besteht 20 Jahre.
Vereinsmeisterschaften über 4 Disziplinen:

Sieger Schüler C :

Marlon Pintzke

Sieger Schüler B:

Sebastian Bonnes

Sieger Schüler A:

Marcus Harks

Sieger Jugend w:

Jessica Bonnes

Sieger Jugend m:

Martin Schütte

Damen:

Evelyn Knopf

Sieger Amateure:

Frank Jansen

Sieger Senioren I:

Paul Niemann

Sieger Senioren II:

Kurt te Laak
2000 Die 1. Ausgabe der Abteilungszeitschrift „ ANTRITT „ wird aufgelegt.
Große Gruppenfahrt mit Teilnahme an der Sauerland – RTF.
Saisonabschlussfahrt in die Eifel nach Kottenborn zur Eifel – Permanente. 15 Mitglieder nehmen teil.
2001 Große Gruppenfahrt mit 34 Teilnehmern in der Zeit vom 19. und 20. 05. nach Lippstadt mit Teilnahme an der Sauerland – RTF.
Saisonabschlussfahrt in die Eifel nach Kottenborn zur Eifel – Permanente. 15 Mitglieder nehmen teil.
2002 1. Jugendfahrt nach Goch mit Teilnahme an der Permanent –  RTF.
Der 17 jährige Marcus Harks verbuchte bei den Bezirksmeisterschaften in Krefeld einen hervorragenden 2. Platz.
Barbara Tenbrink, Helmut Gerritsen, Friedhelm Nienhaus und Frank van den Boom bestreiten das Benefiz – Rennen „ Ride fort he Roses „. Insgesamt nehmen über 5.500 Radsportler teil.
Norbert Koch, Hans Wieggers, Hans Prust, Frank Nienhaus, Frank Jansen, Joachim Schneider und Dietmar Bonhof bestreiten die Radfernfahrt Emmerich – Barcelona. In 9 Etappen wurden 1.755 km gefahren.
1. Vereinsübergreifendes Mannschaftszeitfahren mit den Radsportabteilungen Tornado Rees, SV Donsbrüggen und Eintracht Emmerich mit einer Beteiligung von über 50 Fahrer ( innen ).
Die XX. Ausgabe der Internationalen Zwei – Länder – RTF wird durchgeführt. 340 Starterinnen und Starter konnten gemeldet werden.
2003 Marie-Luise und Siegfried Pörschke, Veronika und Werner Klamt, Evelyn und Uli Knopf sowie Brigitte Wruck bestreiten die Eifel / Westerwald / Sauerland Tour mit 860 km und über 7.000 Höhenmeter.
2004 Am 15.02.2004 verstirbt Theo Rutjes.
Die Abteilung besteht 25 Jahre und feiert gemeinsam mit Mitgliedern aus der ersten Stunde: Franz Hassel, Friedrich Langen und Hannes Overgoor.
2005

Die Tour-Teilnehmer: Hans Prust, Hans Wieggers, Dietmar Bonhof,

Kurt Wolf, Norbert Koch, Jochen Schneider, Frank Nienhaus und Frank Jansen bestreiten die Radfernfahrt Emmerich – Gardasee.

2006 Am 29.04.2006 verstirbt Dr. Wolfgang Holz.
Die III. MTB – Tour in die Eifel findet statt.
Marie-Luise und Siegfried Pörschke, Veronika und Werner Klamt, Evelyn und Uli Knopf sowie Brigitte Wruck bestreiten die Teutoburger Wald / Oldenburger / Münsterland / Emsland Tour mit 710 km in der Zeit vom 19. bis 28.05.
2007 Große Gruppenfahrt zum Heuhotel nach Raesfeld.
Ein internes Mannschaftszeitfahren kommt zur Austragung.
Die XXV. Jubiläumsausgabe der Internationalen Zwei – Länder – RTF wird durchgeführt.
Vereinsmeisterschaften über 3 Disziplinen:

Sieger U23:

David Helmes

Elite:

Elmar Hemmes

Senioren II:

Norbert Koch

Senioren III:

Kurt te Laak
2008 In der Zeit vom 30.04. bis 12.05. fand die 3. Etappe der Europatour statt. Von Barcelona bis Marroko zur Nord – Afrika – Tour über mehr als 1.600 km fuhren die Teilnehmer Hans Prust, Hans Wieggers, Dietmar Bonhof, Kurt Wolf, Norbert Koch, Jochen Schneider und Frank Nienhaus .
Die Radsportabteilung meldet die 1. Internationale Zwei – Länder – Permante an.
2009 Die Abteilung besteht 30 Jahre.