Die 1.Mannschaft siegt im Lokalderby

Glück gehört zum Spiel dazu. Die 1.Mannschaft gewinnt am 1. März das Lokalderby gegen den BSC Emmerich mit 6:2 und sichert sich damit wertvolle Punkte.
Marco Bouwman / Patrick Modrow (1.HD) holten mit 21:17, 21:19 den ersten Punkt. Gregor Derksen / Arjun Kandhacharramappa (2.HD) zogen mit 22:20, 25:23 nach. Anna Wankum / Roxana Peters (DD) gaben den ersten Satz mit 15:21 ab, steigerten sich dann aber und holten mit 21:16 und 21:18 den Punkt.
 Marco Bouwman (1.HE) musste sich leider knapp in drei Sätzen mit 22:20, 15:21, 16:21 geschlagen geben. Gregor Derksen (2.HE) machte es spannend. Auch er gab den ersten Satz ab, hatte dann aber in den weiteren Sätzen keine Probleme. Mit 19:21, 21:5, 21:13 ging er als Sieger vom Platz.
Patrik Modrow (3.HE) gewann mit 21:9 und 21:17. Anna Wankum ließ ihre Gegnerin erst gar nicht ins Spiel kommen. Mit 21:6, 21:2 fegte sie sie regelrecht vom Platz. Roxana Peters / Arjun Kandhacharramappa (Mixed) hatten nicht so viel Glück. Der letzte Punkt ging mit 20:22, 14:21 verloren.
Die Mannschaft festigt durch diesen Sieg den ersten Tabellenplatz.
Das nächste Spiel ist ein Heimspiel gegen FC Viktoria Heiden und findet am 11. März statt.