Zwei Siege und eine Niederlage am 19.11.2016

Am letzten Wochenende (19.11.2016) konnten die Badmintonspieler von Eintracht Emmerich zwei Siege und eine Niederlage verzeichnen.

Die Mini U15 siegte klar im Heimspiel gegen den SG Neukirchen-Vluyn mit 6:0.
Das Doppel Fabian Reichelt/Sarah Ricken sowie die Einzel von Fabian Reichelt, Esther Ricken und Leo Bednarz wurden problemlos gewonnen. Das Doppel von Esther Ricken/Michael Melmann und das Einzel von Michael Melmann gingen kampflos an Eintracht, da der Gegner nur mit drei Spieler angereist waren. Nach diesem Sieg belegt die Mini-Mannschaft den 5. Platz in der Tabelle.

Die erste Seniorenmannschaft musste zum STV Hünxe 1.
Das erste Herrendoppel Marco Bouwmann/Martin Wankum wurde knapp in drei Sätzen verloren. Anschließend wurde das zweite Herrendoppel Gregor Derksen/Arjun Kandhacharramappa und das Damendoppel Anna Wankum/Roxanna Peters gewonnen. Marco Bouwmann musste sich im ersten Herreneinzel knapp in drei Sätzen geschlagen geben. Danach folgten wieder zwei Siege. Martin Wankum und Gregor Derksen gewannen Ihre Einzel glatt in zwei Sätzen. Überraschend wurde dann das Dameneinzel von Anna Wankum in zwei Sätzen verloren. Das abschließende Mixed brachte dann den Sieg. Hier siegten Arjun Kandhacharramappa/Roxana Peters in drei Sätzen. Mit dem 5:3 Sieg festigte die erste Mannschaft den dritten Platz.

Eine schwere Aufgabe hatte die zweite Mannschaft. Sie musste beim Tabellenersten BC Kleve 2 antreten.
Ronnie Kerst/ Christian Müller im zweiten Herrendoppel und die Einzel Annika Wagner, Ronnie Kerst und Christian Müller sowie das Mixed Patrick Modrow/ Annika Wagner gingen in zwei Sätzen verloren. Das erste Herrendoppel Patrick Modrow/Heinz-Gerd Diks sowie Heinz-Gerd Diks im zweiten Herreneinzel schafften den Klevern einen Satz abzunehmen. Sie verloren dann im dritten Satz. Da die Zweite nur eine Dame dabei hatte, ging das Damendoppel kampflos an den BC. Somit verlor die zweite Mannschaft mit 0:8 und bleibt weiter mit einem Punkt letzter.