Es geht weiter bergauf! Ergebnisse vom 26.11.2016

Die Mini U15 musste am Wochenende (26.11.2016) beim SV Hamminkeln M2 ran. Es gelang ihnen ein 4:2 Sieg.
Nach den beiden Doppeln stand es 1:1. Sarah und Esther Ricken gewannen mit 21:17, 12:21, 12:21   in drei Sätzen, dafür verloren Leo Bednarz/Michael Melmann knapp mit 22:24, 21:13, 19:21. Sarah Ricken gewann das 1.Einzel mit 21:10, 21:14. Esther zog nach und kam als Siegerin vom Feld. Leo Bednarz musste sich leider im 3.Einzel geschlagen geben. Im 4.Einzel erkämpfte Michael Melmann mit 21:8, 21:17 einen Sieg.
Mit diesem Sieg festigte die Mannschaft den 5. Tabellenplatz.

 

Eine 2:6 Niederlage musste die 2.Mannschaft gegen den STV Hünxe 1 einstecken.
Leider war die Mannschaft ersatzgeschwächte, da sie ihre Nummer eins, Patrick Modrow an die erste Mannschaft abgetreten hat. Somit starteten nur drei Herren und das 2. Herrendoppel wurde damit kampflos abgegeben. Ronnie Kerst / Heinz-Gerd Diks (1.HD) gaben den ersten Punkt mit 15:21, 14:21 ab. Auch Annika Wagner / Sabine Diks (DD) verloren ihr Spiel in zwei Sätzen.  Ronnie (1.HE) erzielte in drei Sätzen mit 21:18, 15:21, 22:20 nach einem harten Kampf den ersehnten ersten Punkt. Den zweiten Punkt erspielte Paul Poullsen klar in zwei Sätzen mit 21:8, 21:14.  Heinz-Gerd (2.HE), Annika (DE) und Sandra / Paul (Mixed) gingen leider als Verlierer vom Platz.
Die 1.Mannschaft erkämpfte sich mit 6:2 einen tollen Sieg gegen den BC Kleve 2.
Das 1. Herrendoppel gewann Martin Wankum mit Ersatzmann Patrick Modrow aus der Zweiten Mannschaft klar in zwei Sätzen. Gregor Derksen / Arjun Kandhacharramappa spannten die Zuschauer auf die Folter. Sie gewannen ihr Spiel in drei Sätzen mit 21:16, 13:21, 24:22. Da Kleve nur eine Dame dabeihatte, wurde das Damendoppel kampflos gewonnen. Somit stand es 3:0. Da das 1.HE von Martin Wankum und das 2.HE von Gregor Derksen jeweils in zwei Sätzen verloren gingen, kam der BC wieder auf 3:2 heran. Ersatzmann Patrick Modrow holte klar in zwei Sätzen mit 21:11, 21:9 den vierten Punkt und damit ein Unentschieden für die Eintracht ein. Im Dameneinzel musste Anna Wankum wieder Schwerstarbeit leisten. Nach verlorenem ersten Satz drehte sie den Zweiten und gewann diesen 22:20, um dann im Dritten alles zum 5:2 klarzumachen. Um das bedeutungslos gewordene Mixed wurde noch hart gefightet. Arjun / Roxana gewannen dieses im dritten Satz mit 22:20.
Eintracht nun punkt- und spielgleich mit dem BC Kleve 2. Dadurch, dass sie einen Satz weniger haben, sind sie zurzeit Zweiter.