Remis für U15 Mini, Sieg für die 1.Mannschaft und Niederlage für die 2.Mannschaft

Die Schülermannschaft startet in diese Saison mit einer U15-Mini Mannschaft.
Die zehn dafür gemeldeten Spielerinnen und Spieler haben noch keinerlei Turniererfahrung. Es sind auch einige sehr junge Spieler dabei. Die Mannschaft muss sich noch finden und zusammenwachsen. Wir wünschen ihr einen guten Start und viel Erfolg in den Spielen.

Das 3:3 gegen den MTV Rhw. Dinslaken M2 am 07.09.16, ist daher ein guter Start in diese Saison.

Die beiden Schwestern Sarah und Esther hatten im 1.Doppel keinerlei Probleme und gingen mit 21:6 und 21:16 als Siegerinnen vom Feld. Die Jüngsten der Mannschaft, Leo und David dagegen hatten im 2.Doppel nicht soviel Glück. Sie verloren ihr Spiel mit 12:21, 8:21. Auch in den Einzeln zeigten sich die Mädchen sehr stark. Sarah ließ ihrem Gegner im 1.Einzel keine Chance und gewann mit 21:6, 21:3. Esther bezwang ihre Gegnerin mit 21:10, 21:8. Leo erziehlt im 3.Einzel noch einen dritten Satz, doch zum Schluss fehlte die Erfahrung. Nach einem sehr spannenden Spiel musste er sich sehr knapp mit 11:21, 22:20, 17:21 geschlagen geben. Das 4.Einzel verlor David mit 7:21,7:21.

Im zweiten Spiel der Mini U15 gegen den TuS Xanten M2 welches am 17.09.16 stattgefunden hat, ging die Mannschaft leider mit einer 2:4 Niederlage vom Feld.
Das 1.Doppel bestritten Michael und Fabian und besiegten ihre Gegner mit 21:7, 21:13. Die Gegner von Sarah und Esther waren dieses Mal zu stark. Das 2.Doppel musste sich mit 5:21, 3:21 klar geschlagen geben. Das 1.Einzel gewann Fabian mit 21:15, 21:12. Das 2.Einzel verlor Sarah mit 11:21, 12:21 und auch Leo verlor sein Einzel mit 17:21, 17:21. Einen waren Krimi lieferte sich Michael im 4.Einzel. Mit 28:30 und 19:21 verlor er leider denkbar knapp.

Nach diesen zwei Spielen liegt die Mannschaft auf dem 6.Tabellenplatz.
Das nächste Spiel findet am 1.10.2016 in Wesel statt. Der Gegner ist BSG Wesel M2

 

Das erste Spiel der Saison (14.09.2016) in der Senioren Abteilung war ein internes Duell zwischen unserer 1. Mannschaft und der 2.Mannschaft. Die Mannschaften trennten sich mit 6:2.
Marco Bouwman / Martin Wankum (1.Mannschaft) entschieden das 1. Herren-Doppel mit 21:19, 21:10 für sich. Der Ausgleich erfolgte mit dem 2. Herren-Doppel. Ronnie Kerst / Heinz-Gerd Diks (2.Mannschaft) erkämpften mit 22:20, 21:19 den Sieg. Das Damen-Doppel ging klar in zwei Sätzen an Anna Wankum / Roxana Peters (1.Mannschaft). Patrik Modrow (2.Mannschaft) konnte das 1.Herren-Einzel mit 21:19, 21:13 für sich entscheiden. Schon wieder Ausgleich! Danach konnte die 2.Mannschaft leider nicht mehr punkten. Martin Wankum (2.HE), Gregor Derksen (3.HE), Anna Wankum (DE) und Arjun Kandhacharramappa / Roxana Peters (Mixed) gewannen ihre Spiele in jeweils zwei Sätzen.